Kategorien
COVID-19 in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik TopAktuell

Rede von Dr. Ronald Weikl, MWGFD e.V., in Roding am 27.Juni 2020

Unter etwas widrigen Bedingungen (starker Seitenwind etc.) hat Dr. Ronald Weikl seine 5. Rede in Sache „Corona“, diesmal in Roding bei Cham gehalten. Er stellt dabei einzelne Mitglieder des Vereins und deren Wirken in Sachen Corona-Aufklärung vor und geht dabei unter anderem auch auf die sog. „Schweinegrippe-Pandemie“ von vor 11 Jahren ein.
Er weist dabei auf zahlreiche Parallelen zur aktuellen Situation, der COVID-19-Pandemie hin, insbesondere was die Entwicklung von Impfstoffen betrifft.
Die Idee eines u.U. auch crowd-finanzierten eigenen Senders zur Aufklärung in der Sache „Corona“ mit Beteiligung verschiedener Journalisten aus dem Lager der sog. „Freien Presse“ wird ebenso angesprochen.
Zuletzt schildert Weikl noch anhand seiner eigenen Erfahrungen die Problematik der Maskenbefreiungen und sucht nach Verbesserungen bzgl. des aktuell deutschlandweit noch sehr dürftig aufgestellten Netzwerks an Ärzten, die ggf. auch Masken-Befreiungsatteste ausstellen.