Kategorien
Gesellschaft und Wirtschaft

Über das Weimarer Sensationsurteil und weitere Chancen für Kindeswohl in C-Zeiten I Familienrichter (a.D.) Hans-Christian Prestien im Interview mit Dr. Ronald Weikl, MWGFD

Über das Weimarer Sensationsurteil und weitere Chancen für Kindeswohl in C-Zeiten I Familienrichter (a.D.) Hans-Christian Prestien im Interview mit Dr. Ronald Weikl, MWGFD

Der langjährige Familienrichter Hans-Christian Prestien äußert sich in diesem Gespräch mit dem Arzt Dr. Ronald Weikl, MWGFD e.V., zu Fragen des Kindeswohls in Zeiten von „C“ und auch zum sehr erfreulichen Beschluss des Amtsgerichtes Weimar vom 08.04.2021 (Aktenzeichen AZ 9 F 148/21), eine erste ausführliche einstweilige Anordnung, in der durch ein Gericht das Recht von Kindern auf körperliche und seelische Unversehrtheit und Achtung ihrer Würde in den Mittelpunkt gestellt wird. Das Gericht macht dabei mit Unterstützung von Sachverständigen nichts anderes, als dem grundgesetzlichen Auftrag aus Art1 und 6 Abs. 2 GG wie der UN-Konvention über die Rechte des Kindes nachzukommen, jedes davon betroffene Kind vor jeder Form von  körperlicher, geistiger oder seelischer Gefährdung wie Schädigung durch Handlungen anderer Personen zu bewahren und entsprechenden Hinweisen von Amts wegen nachzugehen. Wobei es unerheblich ist, in wessen Auftrag und in welcher Funktion sie dies verursachen. 
Entsprechende Verfahren können Eltern , wie auch alle anderen Mitglieder  der staatlichen Gemeinschaft, deutschlandweit vor den Familiengerichten kostenfrei zur Anwendung bringen und damit evtl. die Maskenpflicht und andere einschränkende Maßnahmen für ihre Kinder beenden. Nach dem Urteil von Weimar sind nun weitere positive Verfahrensausgänge auch in anderen Bundesländern zu erwarten.  Und: Freudige Nachricht vom 13.04.2020: Weiteres bahnbrechendes Urteil in Weilheim!

Amtsgericht Weimar, Beschluss  Az.: 9 F 148/21 vom 08.04.2021,https://2020news.de/sensationsurteil-aus-weimar-keine-masken-kein-abstand-keine-tests-mehr-fuer-schueler/

Amtsgericht Weilheim, Beschluss Az.: 2 F 192/21 vom 13.04.2021: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/amtsgericht-weilheim-maskenpflicht-in-der-schule-verfassungswidrig/

Webseite von Hans-Christian und Maria Prestien: https://abc-kindesvertretung.de/

Zum Kindeswohl in Zeiten von Corona:
https://abc-kindesvertretung.de/?page_id=1031(%C3%B6ffnet%20in%20neuem%20Tab

Die Mustervorlagen finden sich hier:
https://abc-kindesvertretung.de/?page_id=142(%C3%B6ffnet%20in%20neuem%20Tab

Zum Umgang mit den Anregungsvorlagen / eventuelle Bedenken zum Einsatz: FAQs:
https://abc-kindesvertretung.de/?page_id=1249

Hoffnungsgebend ist auch die Bildung des „Netzwerkes Kritische Richter und Staatsanwältehttps://netzwerkkrista.de/

Zur Notwendigkeit dieses Netzwerkes ein Zitat eines KRiSta-Sprechers, des Zivilrichters Oliver Nölken aus Nordrhein-Westfalen:
„Es ist Zeit, aufzustehen und unsere Stimme zu erheben! Wenn Regierungen und Behörden willkürlich die Freiheit der Bürger einschränken und die Parlamente von Bund und Ländern die Regierungen nicht mehr wirksam kontrollieren, muss sich die Justiz als die letzte Verteidigungslinie des Rechtsstaats bewähren.“

Prof. Gerald Hüther vom 22.03.21: WEGE AUS DER ANGST. https://www.youtube.com/watch?v=nV4hW33BUVQ&t=17s

Zum Kindeswohl in Zeiten von Corona:
https://abc-kindesvertretung.de/?page_id=1031(%C3%B6ffnet%20in%20neuem%20Tab

Prof. Dr. Arne Burkhardt vom 29. 03.2021
https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/die-maske-devil-in-disguise-heimlicher-pandemie-treiber-a3477719.html?telegram=1 

Die Webseite des MWGFD e.V., der „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.“ mit vielen Infos zum C-Thema: www.mwgfd.de