Kategorien
Medizinische Informationen

9 von 10 Patienten auf Intensivstationen ungeimpft – kann das stimmen?

Dr. Ronald Weikl im Gespräch mit Intensivpflegern Werner Möller und Christian Snurawa

Teil 1:

Teil 2:

Der Internist Uwe Janssens, DIVI-Past-Präsident behauptet in einem Interview auf FOCUS-online vom 06.09.2021, dass 90% der Patienten auf Intensivstationen ungeimpft seien. Kann diese Aussage wirklich stimmen? Dr. Ronald Weikl, Arzt, Mitinitiator und stellv. Vorsitzender des MWGFD spricht hierzu mit zwei Spezialisten, den Intensivpflegern Werner Möller, MWGFD-Mitglied, und Christian Snurawa, die nicht nur den Alltag auf Intensivstationen durch die tägliche eigene Erfahrung bestens kennen, sondern auch gut vernetzt sind mit vielen Kolleginnen und Kollegen, auch außerhalb Deutschlands. Die beiden Intensivpfleger beleuchten dabei sowohl den aktuellen Zustand auf deutschen Intensivstationen, als auch die seit Jahren sich verschlechternde Situation und die zunehmende Belastung für die Pflegeberufe generell. Pflege für Aufklärung freut sich über weiter Kontaktaufnahmen und Mitteilungen von Kolleginnen und Kollegen über: info@pflegefueraufklaerung.de

https://www.pflegefueraufklaerung.de/

https://www.mwgfd.de/